fbpx
Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Suchen

Haartransplantation und ihre Anforderungen

Einführung:

Haarausfall ist ein großes Problem für viele Menschen, und die Operation zur Behandlung von Haarausfall (dh. Haartransplantation) bleibt die häufigste kosmetische Operationsverfahren die bei Männern heute durchgeführt werden. Dennoch wird der Markt für Haartransplantationen von dem riesigen Markt für Produkte überschattet, die sich mit Haarausfall ohne Operation befassen. Diese Produkte, zu denen Shampoos und Haarkosmetik gehören, haben keine nachgewiesene Wirksamkeit außer ihrer Fähigkeit, das Volumen des vorhandenen Haares vorübergehend zu erhöhen. Ausgenommen sind die beiden von der US Food and Drug Administration zugelassenen Medikamente. US: Minoxidil (Rogaine, in den USA rezeptfrei erhältlich) und Finasterid (Propecia, nur rezeptpflichtig für Männer), die einen begrenzten, aber sicheren Vorteil haben.

Das Interesse an der Haartransplantation ist in den letzten Jahren aufgrund der positiven Ergebnisse enorm gestiegen, aber die Kosten der Intervention bleiben für die überwiegende Mehrheit ein Hindernis. In der Tat, der Preis der Intervention ist nicht für jeden erschwinglich, in Europa und den Vereinigten Staaten, die Kosten für diese Intervention können bis zu 25.000 Dollar erreichen. Andererseits sind die Kosten in der Türkei erschwinglicher und variieren zwischen 2000 und 5000 Euro, kombiniert mit der Popularität, die das osmanische Land erhält, ist der Besuch in der Türkei, um sich einer Haartransplantation zu unterziehen, immer noch die bequemste Option für alle.

Eines der am schnellsten wachsenden Segmente der Haartransplantation ist das der Frauen. Die chirurgische Haarwiederherstellung wurde entwickelt und wird traditionell bei Männern eingesetzt. Die neueren Techniken (FUE- und FUT-Techniken) sind für Frauen besser geeignet.

Die Haartransplantation wird zur Behandlung verschiedener Formen und Grade der permanenten Alopezie bei Männern und Frauen eingesetzt. Intakte Haarfollikel können sicher von der Kopfhaut eines Patienten entnommen werden, entweder durch Streifenchirurgie (FUT) oder durch Extraktion follikulärer Einheiten (FUE); jede Extraktionsmethode hat einzigartige Vor- und Nachteile.

Die Haartransplantation mit der FUE-Technik ist ein Verfahren, das darin besteht, die Haare aus dem hinteren Bereich des Kopfes vom Spender und auch von den Seiten zu extrahieren und sie dann in die Bereiche zu implantieren, in denen es weniger Haare oder kein Haar gibt. Allerdings sind nicht alle, die Haare verloren haben, für den Eingriff geeignet, es gibt viele Faktoren, die das Ergebnis der Haartransplantation beeinflussen oder es überhaupt erst ermöglichen können.

Wir können einige dieser Faktoren nennen:

Alter:

Es kann gesagt werden, dass Patienten, die ein junges Alter haben, nicht immer die besten Kandidaten für eine Haartransplantation sind, da ihre Kahlheit eine instabile Fortschrittsaktivität hat (kann mit dem Alter voranschreiten oder nicht).

Geschlecht:

Im Gegensatz zu dem, was die meisten Menschen denken, betrifft Alopezie auch Frauen, aber Haarausfall ist bei beiden Geschlechtern völlig unterschiedlich. Im Falle des Musters des Haarausfalls bei Männern ist es vorhersehbarer und konzentriert sich in der Regel mehr auf eine oder zwei Zonen im Allgemeinen, während das Muster des Haarausfalls bei Frauen in der Regel mehr diffus ist, aus dem gleichen Grund sind Männer bessere Kandidaten für eine Intervention als Frauen.

Die Dichte:

Je mehr Haare sich im Spenderbereich befinden, desto größer ist die Anzahl der Transplantate, die transplantiert werden können.

Erweiterung des Haarausfalls:

Je stabiler die Alopezie des Patienten ist, desto zufriedener wird der Patient mit seinen Ergebnissen sein.

Hautstraffheit:

Für die Experten in der Haartransplantation hat die Laxheit der Kopfhaut des Patienten eine große Bedeutung, je niedriger die Laxheit der Haut, desto besser sind die Ergebnisse der Haartransplantation. Je größer die Laxheit der Kopfhaut, desto größer wird die Schwierigkeit des Eingriffs, da die elastische Haut den “Rebound” der Transplantate verursacht.

Haardichte:

Dickes Haar führt nach der Haartransplantation zu dichterem Haar. Wenn das Haar dünn ist, bedeutet das, dass das Haar weniger dicht erscheint.

Estepera | Haartransplantation Türkei Istanbul has 4.85 out of 5 stars | 139 Reviews on ProvenExpert.com